Zukunftsvision Achtsame Schule

Schulen sind Keimzellen der Zukunft – sowohl der Zukunft unserer Kinder als auch unseres Planeten. Wie in Schulen gelernt und miteinander umgegangen wird, entscheidet darüber, ob sie Orte des Förderns, Wachsens und Entdeckens und Orte der Kreativität und Begegnung sein können.

Fürsorglichkeit und Achtsamkeit können einen wesentlichen Beitrag zur Förderung von emotionaler, sozialer und systembezogener Intelligenz leisten. Achtsame und selbstfürsorgliche Lehrer*innen können Schüler*innen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung inspirieren und sie ermutigen, sich zu entfalten und miteinander und mit unserer Umwelt wertschätzend umzugehen.

Wir wissen nicht wirklich, mit welchen Herausforderungen unsere Kinder in Zukunft konfrontiert sein werden. Doch wir können versuchen, ihnen ein Entwicklungsumfeld zu bieten, in dem Offenheit, Wohlwollen, Beziehungsqualität, Teamgeist, Kreativität und fürsorgliches Engagement gelebt und gefördert werden.